Classic-Modellyacht-Design ©
Wir erwecken auch Ihren Klassiker zum Leben!

 
 

Über mich

Axel Franzen

 



 

Mit etwa 10 Jahren kam ich mit dem Wassersport in Berührung, und somit auch mit dem Segelsport.

Ich segelte eigentlich alles, was man auf einem Binnenrevier segeln kann, von der Jolle bis zum Kielboot.

Dabei begann ich mich für die Klassiker zu interessieren, es gab seinerzeit noch etliche Holzschiffe, die eine unglaubliche Eleganz besassen.

Diese versuchte ich, damals noch mit Bleistift, Millimeterpapier und Straklatte nachzuzeichnen, jeder erdenkliche Linienriss aus der "Yacht" wurde kopiert.

So entstand ein recht gutes Gefühl für schöne Formen und elegante Linien. Was gut aussieht, läuft auch gut...

Beruflich war ich dann durch meine Selbständigkeit als Zahntechnikermeister sehr eingespannt, sodass das zeichnen von Rissen deutlich in den Hintergrund trat.

Trotzdem verschlang ich maritime Literatur und baute mir eine kleine Bibliothek von etwa 200 Büchern auf, um Verständnis für nahezu jeden Schiffstyp zu bekommen. Mit dem Internet bekam ich Zugang zu etlichen Museen und deren Schätzen, die z.T. frei nutzbar sind, und somit konnte ich auf tausende von Rissen zurückgreifen, und nahezu jedes Schiff bzw. Schiffstyp rekonstruieren. Dies geschieht, ich betone es nochmal, lediglich hobbymässig und nicht kommerziell.

Die passenden Softwares ermöglichen es mir, die zweidimensionalen Linienrisse in 3D zu überführen, und bei Bedarf daraus auch Bauteile zu zeichnen. So sind einige sehr schöne Rekonstruktionen im Modell entstanden, die ihresgleichen auf den Modellteichen suchen.

Viel Freude macht es mir, auf Anfrage, Einzelstücke zu recherchieren und zu zeichnen, der Schwerpunkt liegt dabei auf Seglern, wobei mich auch schöne Motoryachten reizen können.

So hoffe ich, alte Klassiker zumindest virtuell oder auch in Modellform erhalten zu können.